Share

Fall Gerwald Claus-Brunner

Das teilten die Polizei und die Staatsanwaltschaft am Dienstagnachmittag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit, bei der sie auch die Ergebnisse der Obduktion vorstellten.

Der Politiker tötete sich demnach durch einen Stromschlag selbst. Beim zweiten Opfer stellte die Polizei stumpfe Gewalt gegen den Oberkörper als Todesursache fest.

Zuvor hatten verschiedene Medien wie die “Bild” und “Berliner Zeitung” bereits berichtet, dass gegen den Piraten-Politiker wegen Mordes ermittelt wird. Den Berichten zufolge wurde der zweite Tote in dessen eigener Wohnung erwürgt und sei anschließend in Claus-Brunners Wohnung gebracht worden.

Über das Opfer gibt es noch keine genauen Angaben. Laut Medienberichten soll es sich jedoch um einen 28 oder 29 Jahre alten Mann handeln, der in einer Beziehung zu Claus-Brunner stand.

Über den Charakter dieser Beziehung machten Polizei und die Staatsanwaltschaft zunächst keine Angaben.

(csi/lai)

Article source: http://www.rp-online.de/politik/deutschland/gerwald-claus-brunner-zweiter-toter-lag-tagelang-in-der-wohnung-aid-1.6272344