Share

Schuss an der Graf-Adolf-Straße – Mann durch Schuss verletzt

Das Opfer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und soll nach Angaben der Polizei nicht lebensgefährlich verletzt sein. Die Hintergründe waren am Abend noch unklar. Die Gäste des Lokals wurden von der Polizei befragt. Wegen des Polizeieinsatzes wurde die Graf-Adolf-Straße zwischen Charlotten- und Oststraße gesperrt.

Für zusätzliche Verwirrung hatte ein zeitgleich ausgelöster Feueralarm in dem Bereich gesorgt. Dieser hatte sich später als Fehlalarm durch Wasserdampf herausgestellt.

(sg)