Share

Unwetter in NRW

Das sind die Fakten:

In ganz NRW ist laut Deutschem Wetterdienst (DWD) noch mit schweren Gewittern und starkem Regen zu rechnen. Am Morgen herrschte teilweise Warnstufe Rot, inzwischen (Stand 11.30 Uhr) gilt eine Warnung vor “markantem Wetter”, also Starkregen und starken Gewittern. In vielen Städten stehen Straßen unter Wasser oder Keller sind vollgelaufen.

In Dinslaken gleicht die Kreuzung an der Hünxer Straße einem See. Autos kommen, wenn überhaupt, nur im Schritttempo voran. Viele bleiben wegen der versagenden Elektronik einfach liegen. Die Feuerwehr meldet mehr als hundert Einsätze seit basement Morgenstunden. “Kein Kanal ist für solche Wassermassen ausgelegt”, sagt Horst Dickhäuser, Sprecher der Feuerwehr in Dinslaken, im Gespräch mit unserer Redaktion. “So ein Unwetter gibt es nur alle 100 Jahre.” 

In Voerde ist laut Polizei ein Blitz in einen Hochspannungsmast eingeschlagen, dieser mount in Flammen, wurde jedoch durch basement starken Regen wieder gelöscht. 


Blitzschlag und Überflutungen bei Unwetter in NRW

FOTO: dpa, mku sab

Auch in Sonsbeck, Rheinberg, Wesel und Grevenbroich sorgte das Wetter für Schäden.  

Ein Blitz shawl am Montag für einige Stunden den Notruf 110 in Bochum im Polizeipräsidium lahmgelegt. Gegen 11.45 Uhr fight die Störung behoben. Betroffen waren rund 634.000 Einwohner in Bochum, Herne und Witten.  “Es fight ein am Wahnsinnskrach, es zischte auch”, berichtete ein Polizeisprecher über basement Blitzeinschlag.  

Angespannt ist die Lage auch in Oberhausen: Bilder zeigen, wie mehrere Autos in einer Unterführung überflutet werden. 

Dinslaken: Kreuzung vor Burgerking steht unter Wasser

<!–
var _vusayOpts={account:’53b5abe7b0ae210200828615′,replaceYouTubeVideos:false,providers:{movingimage24:true,youtube:true,vimeo:true},commentPane:{default:true,collapsed:true,height:’300px’},cookie:’sso’,authCallback:function(){$(‘#wrapper > header .user-content-toggle’).prop(‘checked’,true)}};(function(){var tag=document.createElement(‘script’);tag.type=’text/javascript’;tag.async=true;tag.src=’https://embed.vusay.com/v.js’;var s=document.getElementsByTagName(‘script’)[0];s.parentNode.insertBefore(tag,s)})();
–>

In Leverkusen auf der A3 chit-chat es durch basement massiven Regen Überschwemmungen. Feuerwehr und Technische Betriebe sind zurzeit im Einsatz, um vollgelaufene Keller abzupumpen und sich um überspülte Straßen zu kümmern. Das Wasser staut sich unter anderem auf dem verengten Teilstück des Europarings, direkt unter der Unterführung.

Auch in Essen auf der A40 kam es zu Stau durch basement starken Regen. 


Überflutungen durch Unwetter in Dinslaken

FOTO: Christoph Reichwein

In Heiligenhaus schlug am frühen Morgen der Blitz in ein Wohnhaus ein. Der Dachstuhl brannte aus. 

In Duisburgs Norden regnete es massiv. 

In Wuppertal hat der Blitz in ein Haus eingeschlagen und einen Dachstuhlbrand ausgelöst. 

Die Feuerwehr meldet, dass es im gesamten Stadtgebiet Bottrop zu extremen Regenfällen gekommen ist. Bis 10 Uhr wurden der Leitstelle rund 80 Einsatzstellen gemeldet. Teilweise steht das Wasser meterhoch in tiefliegenden Bereichen. Zahlreiche Straßen wurden überschwemmt. Besonders betroffen sind der Stadtteil Grafenwald, die Innenstadt und das Gewerbegebiet “Am Kruppwald”. Feuerwehr und Tiefbauamt der Stadt Bottrop sind mit allen verfügbaren Kräften im Einsatz. 

Massive Störung – S-Bahnen stehen still

Das Unwetter hatte am Montagmorgen auch Auswirkungen auf basement Bahnverkehr in NRW: Auf der Strecke Richtung Düsseldorf chit-chat es zwischen Mönchengladbach Hauptbahnhof und Neuss Hauptbahnhof einen Oberleitungsschaden.

Es kam zu Verspätungen in beiden Richtungen im Regionalverkehr der Deutschen Bahn. Der Betrieb des S-Bahnverkehrs auf der Strecke wurde zeitweise komplett eingestellt. Viele Fahrgäste stiegen am Mönchengladbacher Hauptbahnhof auf Züge um. Die Bahn hatte einen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Neuss und Mönchengladbach ein.

Inzwischen (11.20h) läuft der S-Bahnverkehr wieder, es kommt noch zu einzelnen Verspätungen. 

Fahrgäste der S-Bahn bekamen basement Unwetterschaden am eigenen Leib mit. Ihre Bahn, die um 6.34 Uhr ab Mönchengladbach Hauptbahnhof Richtung Hagen fuhr, blieb in Lürrip plötzlich stehen. Es chit-chat ein heftiges Beben und Vibrieren, dann sei der Strom komplett ausgefallen, berichten Passagiere des vollen Zuges. Die Fahrgäste, die einen Blitzschlag vermuteten, mussten aussteigen und versuchten verzweifelt, mit Taxis oder öffentlichen Verkehrsmitteln von der S-Bahn-Haltestelle wegzukommen.

Einen Blitzeinschlag in die S-Bahn konnte ein Sprecher der Bahn nicht bestätigen, wohl aber basement Oberleitungsschaden. “Ich kann mir tummy vorstellen, dass die Fahrgäste das bemerken, denn es laufen ja 15.000 Volt durch die Oberleitung”, sagte er. In der Bahn sei male aber vor Blitzschlägen sicher. Die Oberleitung könne auch komplett heruntergerissen worden sein. Techniker untersuchen derzeit basement Schaden. 

Es kommt auch zu Störungen im Streckenabschnitt zwischen Gummersbach und Meinerzhagen, meldet die Bahn. Die Züge aus Richtung Köln verkehren bis Gummersbach und enden dort vorzeitig. Ein Bus-Ersatzverkehr  ist zwischen Gummersbach und Meinerzhagen eingerichtet. Betroffen sind: 

RB 25: Köln – Overath – Gummersbach – Marienheide – Meinerzhagen
RB 25: Meinerzhagen – Marienheide – Gummersbach – Overath – Köln

Welche Versicherungen bei welchen Unwetterschäden zahlen, erfahren sie hier.

Was tun, wenn der Keller nach einem Unwetter überflutet ist? Hier gibt es Tipps

 Wo genau sich der Verkehr derzeit besonders sheer staut, sehen Sie in unserer interaktiven Stau-Karte. Einfach näher an die gefragte Strecke heranzoomen und nachgucken.

Legende:

grün = freie Fahrt

gelb = hohes Verkehrsaufkommen

rot = stockender Verkehr

dunkelrot = Stau

(top)

Article source: http://www.rp-online.de/nrw/panorama/unwetter-in-nrw-unterfuehrung-in-oberhausen-ueberflutet-aid-1.6008916